Home

Kultur

Städte

Politik

Magazin

Projekte

Reiselinks

anagua

<

 Städte

Grit Gitschel


Seit 1852 ist Managua die Hauptstadt Nicaraguas. Sie hat viele Gesichter. Von den nur wenigen historischen Bauten, die das Erdbeben 1972 hinterlassen hat, habe ich leider keine Fotos. In nur einer Nacht wurde das gesamte Zentrum Managuas dem Erdboden gleich gemacht. Bis vor einigen Jahren konnte man noch Ruinen finden, die das Bebens übrig ließ. Heute zeugt nur das nicht wieder bebaute Zentrum von der gefährlichen Lage Managuas und einem jeder Zeit wiederkehrenden Risiko.

Reste eines der wenigen mehrstöckigen Gebäude Managuas

Verkäufer am Busbahnhof Richtung Norden

Blick vom Restaurant Sopa Nejapa

Theater Ruben Dario

30. Oktober 2001

© und Webdesign by Grit Gitschel & Computerservice ameise