Home

Kultur

Städte

Politik

Magazin

Projekte

Reiselinks

onvento San Francisco

<

 Kultur

en espanol

Grit Gitschel


Die Kirche und das Kloster San Francisco wurden 1639 unter Leitung Fray Pedro Zúnigas von den Franziskanern in León gegründet. 1830 ging das alte Kloster in Staatseigentum über und wurde kurze Zeit als Schule genutzt. 50 Jahre stand das Gebäude leer bis es für die Einrichtung des Nationalen Institutes des Westens (I.N.O.) hergerichtet wurde. Nach dessen Verlegung blieb das Kloster verlassen, seinem Verfall preisgegeben.
Die Kirche erlitt viele Eingriffe, von ihr sind nur sehr wenig originale Elemente erhalten geblieben. Anfang der 60er Jahre wurde die Hauptfassade zerstört. 1985 wurden die barocken Altäre restauriert.

Hier rechts im Bild die Kirche San Francisco und der Glockenturm nach einer umfangreichen Rekonstruktion im Jahr 2000, ermöglicht durch die Stiftung Ortiz Gurdián.
Das niedrige Gebäude ist Bestandteil des Klosters und heutigen Hotels »El Convento«.

Haupteingang zum Hotel


nächste Seite

weiter

15. Januar 2002

© und Webdesign by Grit Gitschel & Computerservice ameise